Gelungene Auftaktveranstaltung des Schuljahrs 2022/2023 auf Gut Schörghof

BDS Azubi-Akademie startet mit einem Workshop in die 13. Runde

Gelungene Auftaktveranstaltung des Schuljahrs 2022/2023 auf Gut Schörghof

Mit einer gelungenen Auftaktveranstaltung startete die BDS Azubi-Akademie in ihr 13. Jahr. Nach der Einführung in das neue Akademiejahr wurden die 40 frischgebackenen Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Schuljahrs 2022/23 bei einem Workshop auf Gut Schörghof willkommen geheißen. Der Titel der Veranstaltung:“ErfolgsERLEBNISSE durch Schulterschluss“. Als Leitmotiv diente dabei ein Zitat des Basketballers Michael Jordan: „Talent gewinnt Spiele, aber Teamwork und Intelligenz gewinnen Meisterschaften“.

Die BDS Azubi-Akademie wurde 2010 von der Wirtschaftsförderung des Landratsamts Weilheim-Schongau und dem Bund der Selbständigen (BDS) ins Leben gerufen und stellt ein interessantes Bildungsangebot in der Region dar, das den Auszubildenden wichtige zusätzliche Qualifikationen für ihren Arbeitsalltag und ihren künftigen Berufsweg vermittelt.

An der BDS Azubi Akademie nehmen im Schuljahr 2022/23 insgesamt 40 Azubis aus den folgenden acht Unternehmen teil: Autohaus Heuberger GmbH; AOK Bayern, Bauer Unternehmensgruppe GmbH & Co. KG, Bremicker Verkehrstechnik GmbH, Hagebaumarkt Penzberg, Landratsamt Weilheim-Schongau, niteflite networkxx GmbH und Xylem Analytics Germany Gmb

Bei dem Workshop auf dem Freigelände von Gut Schörghof stellten sich den Teilnehmern bereits die ersten Herausforderungen. Unter fachkundiger Anleitung des Teams der Abenteuer Gut Schörghof GbR hatten die Azubis – aufgeteilt auf zwei Gruppen – knifflige Teambuilding-Aufgaben zu lösen. Gemeinsam wurden die Lösungen erarbeiten, und nach 1,5 Stunden hatten alle das Ziel erreicht – und es waren zufriedene und strahlende Gesichter zu sehen.

„Durch die Übungen entstand ein schönes Teamgefühl, so haben wir den Weg für das weitere Vernetzen der Azubis untereinander, bei den nächsten Workshops und auch in den eigenen Unternehmen schon mal bereitet“, sagte Christiane Wurm von der Kreisentwicklung. Auch seitens der Azubis war das Feedback sehr positiv: „War witzig und hat Spaß gemacht“ wurde dabei genannt, oder „Man lernt sich gut und schnell kennen“, ebenso „Interessant, wie schnell sich vertraut wurde“ und „Cool, in der Gruppe Rätsel zu lösen“.

Mehr zum Thema:   Wege zum Berufsabschluss für junge Erwachsene: Initiative "Zukunftsstarter" wird fortgesetzt BA-Presseinfo Nr. 04

Für die Auszubildenden steht wieder eine Vielzahl lebensnaher Themenbereiche auf dem Lehrplan, der deren berufliche sowie persönliche Weiterentwicklung zum Ziel hat. Insgesamt sind für die aktuelle Azubi-Akademie acht Workshops zu Themen Blackout, Azubi-Knigge, Nachhaltigkeit im Alltag, Social Media, Wissenswertes zur Sozialversicherung, Bankthemen für junge Leute, Erfolgreich präsentieren und Konfliktmanagement geplant.

Von der BDS Azubi-Akademie profitieren beide Seiten, Unternehmen wie Auszubildende. Die Vorteile der BDS Azubi Akademie liegen für Arbeitgeber in der Steigerung der Ausbildungsqualität, der Weiterentwicklung der Teamfähigkeit, dem Austausch mit anderen Ausbildungsbetrieben und einer Zusatzqualifizierung der eigenen Azubis. Zusätzlich erreicht man eine stärkere Bindung der Azubis an das eigene Unternehmen und ein Alleinstellungsmerkmal im Personalmarketing. Die Azubis profitieren von der BDS Azubi-Akademie, indem sie ihre Sozialkompetenz steigern und verschiedenen Techniken im Bereich Moderation, Präsentation lernen. Ganz allgemein erreichen sie mehr Wissenszuwachs, eine höhere Qualifizierung und üben frühzeitig Teamarbeit ein.

Mehr Informationen über die BDS Azubi-Akademie gibt es bei der Kreisentwicklung im Landratsamt Weilheim-Schongau per Mail unter wm-sog@bds-azubiakademie.de.