Data Scientist IT-Spezialisten erneut stark nachgefragt - beste Aussichten für Data Scientists im Jobmarkt

Data Scientist IT-Spezialisten erneut stark nachgefragt – beste Aussichten für Data Scientists im Jobmarkt

Nahezu jedes Unternehmen gerät im Zuge des Wachstums an eine Hürde, die branchenübergreifend nur schwer zu meisten, für den weiteren Erfolg aber entscheidend ist: Zwar bestehen unzählige Möglichkeiten, Daten zu erheben, zu sammeln und zu speichern – die Auswertung dieser Daten allerdings erfordert mit ebenfalls stetig wachsendem technischen Anspruch schon heute IT-Multitalente, deren Fähigkeiten die eines klassischen Analysten oder Programmierers weit übersteigen. Mit der Aus- oder Weiterbildung zum Data Scientist bietet das Institut educx die Antwort auf die Frage, mit welchem Profil sich eine Stelle im Bereich des Datenmanagements heute optimal besetzen lässt.

Big Data, Künstliche Intelligenz und das vernetzte Auswerten von Datenbanken unterschiedlicher Struktur, das sind in vielen Fällen tragende Stichpunkte in Stellenausschreibungen aus dem IT-Bereich. In wachsender Zahl sogar – denn mit seit mehreren Quartalen wieder stark steigender Nachfrage nach IT-Fachkräften wächst gleichzeitig auch der Bedarf an Datenverarbeitungsspezialisten.

Wir sehen heute nicht nur in Deutschland, sondern europaweit einen sprunghaften Anstieg bei den ausgeschriebenen Stellen in der Informationstechnologie – zuletzt 40,1 Prozent mehr als noch ein halbes Jahr zuvor laut IX 8/2021“, erklärt Gerhard Hanisch, CEO bei educx GmbH.

Sehr viele dieser Ausschreibungen können wir über alle Branchen hinweg der Informationsverarbeitung zuordnen. Banken, Versicherungen, Online-Shops, Discounter oder die Industrie mit ihren vielfältigen Automatisierungsprozessen, Wirtschaftsprüfungsgesellschaften – nahezu jedes Unternehmen, das im Kundenkontakt steht und/oder riesige Datenbestände an Information hat – man denke hier z.B. auch radiologische Abteilungen – muss die in den Geschäftsprozessen anfallenden Daten nutzbar machen. Wir haben darauf reagiert und mit unserer Data Science Academy eine zentrale und umfassende Ausbildungsschnittstelle in diese Berufe hinein geschaffen“.

Unsere Absolventen bewerben sich auf Stellenangebote wie z.B. Data Engineer, Data Scientist, Data Analyst, Data Consultant, Data Quality Manager, Business Analyst, Data Architect, Financial Data Scientist, Data Investigator und Data Researcher.

Mehr zum Thema:   ManpowerGroup Arbeitsmarktbarometer für Q4/2022: Deutsche Personalentscheider*innen berichten von optimistischen Einstellungsabsichten ...

Die wichtigsten Soft Skills entsprechen eher klassischen Anforderungen aus dem Unternehmensbereich – Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit sollten ebenso im Mindset des Jobanwärters vorhanden sein wie Kreativität, analytische Fähigkeiten, Visualisierungsfähigkeit, SCARF, GfK und agiles Konfliktmanagement.

Diese und alle weiteren Kompetenzen auf dem Weg zum Data Scientist werden im Zuge der Ausbildung vermittelt und gefördert. “Strukturell ist das eine optimale Jobvorbereitung unter Realbedingungen. Das Remote Arbeitsmodell, das sich im Zuge der Pandemievorgaben für viele Branchen herauskristallisiert hat, ist mit hoher Sicherheit ein System mit Zukunft.

Auch wir legen unseren Bildungsgang als Remote an, denn unsere Teilnehmer lernen von zu Hause aus. Wer mit Eigeninitiative und Selbständigkeit an seine Ausbildung herangeht, der wird auch im Unternehmen schnell Fuß fassen“, führt Gerhard Hanisch weiter aus.

Finden sich dann noch die Spezialthemen unserer Kurse in der Bewerbung – von den benötigten Programmier- und Datenbanksprachen, Domainenwissen bis hin zur Unternehmensanalyse – dann hat eine Bewerbung um eine freie Stelle in der Datenanalyse allerbeste Erfolgsaussichten“.

Alle bei educx angebotenen Kurse sind AZAV-zertifiziert und entsprechen den Vorgaben der Agentur für Arbeit und des Jobcenters.

Eine Förderung bis zu 100% über den Bildungsgutschein ist also grundsätzlich möglich.

Informationen zu den Startdaten und weiteren Kerninfomationen der einzelnen Kurse erhalten Interessenten auf der kürzlich vollständig überarbeiteten Website des Bildungsinstituts unter:

  • educx.de
  • educx.de/data-science
  • educx.de/foerderung/

ots